Beliebt

Finca la EncinaFinca la Encina
14.11.2013 16:50:10Hotelsab 200
Ruhe, Idylle, Romantik verbunden mit Radsport – das alles findet man in dieser p ...

Rennrad Emilia Romagna

Zu den Favoriten hinzufügen
Preis: ab 49
Kontakt Touren Admin

Beschreibung

 Destination Emilia Romagna - ein Eldorado für Radsportler im nördlichen Mittelitalien

Per Rennrad die Emilia Romagna kennen lernen oder auf einem Fahrrad-Festival wie die Gran Fondos Nove Colli, Gran Fondo Capitano in der Emilia Romagna Gleichgesinnte treffen, für jedes Ziel gibt es einen Weg. Erlebe ein Eldorado für Radsportler im nördlichen Mittelitalien zwischen Apennin und Adria. Geführte oder individuelle Touren bieten  vielen Hotel und wir praktisch und preiswert auf unseren Webseiten an. 

Statt Massentourismus an der Adria Rennradtouren über Hügel und Berge

Die Emilia Romagna zählt zu den beliebtesten Destinationen für Urlaub mit dem Rennrad in Italien. Unter Radtouristen hat sich die Landschaft im Norden Mittelitaliens zwischen Adria und Apennin längst vom Geheimtipp zum Favoriten gemausert. Vor allem im Frühling, wenn die Tage bereits angenehm warm sind und gleichzeitig die Hitze des Hochsommers noch meilenweit entfernt ist, wird das ruhige Hinterland von Rimini und Cesenatico bei Radsportlern zunehmend beliebt.

Statt Massentourismus am Mittelmeer gibt es Ruhe und Gelassenheit auf teilweise menschenleeren Strecken in einer nahezu magischen Landschaft. Das Frühjahr und der frühe Herbst sind wie geschaffen dafür, um per Rennrad Emilia Romagna und Umgebung entspannt und stressfrei im wahrsten Sinne des Wortes zu erfahren. Selbst das vor allem im Juli und August überfüllte Rimini präsentiert sich in Vor- und Nachsaison eher beschaulich und ist problemlos per Rennrad zu passieren. Auch wer es etwas belebter mag und sich auf Fahrrad-Treffen mit Gleichgesinnten aus aller Welt freut, kommt in der Emilia Romagna auf seine Kosten: Von Februar bis Juni und dann noch einmal im September finden in der Region die "Granfondi" statt. Dabei handelt es sich um in der Radrennsport-Nation Italien beliebte Fahrrad-Festivals für Amateure und Profis. 

Mit dem Rennrad durch farbenprächtige Landschaften fahren 

Wer im Frühling oder Herbst per Rennrad Emilia Romagna durchquert, kann sich auf Natur pur und ein Erleben mit allen Sinnen freuen. Warme Regenschauer und milder Sonnenschein im Wechsel sorgen für eine reizvolle Mischung aus dampfendem Asphalt und leuchtenden Farben, dem Duft von Eichen, Buchen und Kastanien, feuchter Erde und Pilzen sowie dem hier wild wachsenden Weihrauch. Die zeitweise fast menschenleeren und autofreien Straßen wirken dann wie eigens für das Rennrad geschaffen. Das löst zum Beispiel bei einer Tour über die Hügel und Berge hinunter zur Adria wahre Glücksgefühle aus.

Ein anspruchsvolles Highlight ist Ende Mai der Radmarathon Nove Colli über neun Hügel hinab nach Cesenatico. Ob durch die Einsamkeit der Berge oder gemeinsam mit Radrennsportlern aus aller Welt bei einem der Gran Fondos Emilia Romagna: Geführte oder individuelle Touren sind bei unseren Partnerhotels vor Ort bequem und preiswert zu buchen. 

Gleich links neben diesem Artikel findest Du die beliebtesten Radsport und Triathlon Hotels aus der Region Emilia Romagna.

Zusatzinformationen

Touren Typen GPX Tour, geführte Tour

Orte

Emilia Romagna, Italien

Übersichts Karte

neue Angebote

Vom Hotel, direkt am Meer, hat man sofortigen Zugr ...
In Ferrara Hotel Europa ist in einem historischen ...
Eines der größten Jedermann-Rennen in Europa führt ...
Wer Badeurlaub und Radsport miteinander verbinden ...

Kürzlich veröffentlicht

Portugal Algarve im Frühling: 14 Tage ab 599€ mit Flug und Halbpension!
Von rasanten Asphaltabfahrten über unbefestigte Kieswege der kalifornischen Feuerwehr
Von München über die Alpen zum Gardasee, über das Sellajoch und 3 Zinnen zurück über die Alpen nach ...
Das Hotel befindet sich direkt auf das Meer, in einem Fahrradparadies: dieser Länder haben trainiert ...
Fahrradverleih von Wander-, Straßen- und E-Bikes. Wir beraten Sie auf Routen, um die Gegend zu entd ...
Can Bassa ist ein altes Bauernhaus aus dem XIV. Jahrhundert, das mit viel Charme renoviert wurde, im ...